Kontakt
Über Uns

Behandlungskonzept

Eine strukturierte Vorgehensweise ist unserer Meinung nach Voraussetzung für eine langfristig gute Mundgesundheit. Daher gehen wir nach einem systematischen Behandlungskonzept vor, um unserem Ziel „77 – 22 – 99“ (mit 77 Jahren noch 22 Zähne für 99 Prozent der Bevölkerung) näher zu kommen.

Behandlungskonzept

"Mit System zum Erfolg"

Neben einem Erstgespräch mit ausführlicher Beratung, in dem wir Ihre Wünsche und Probleme gemeinsam erörtern, enthält es in den Grundzügen folgende weitere Schritte:

Die Erstuntersuchung in unserer Praxis stellt die elementare Voraussetzung für Ihre folgende Behandlung dar. Durch sie können mithilfe weiterer Diagnosesysteme effizient der Zustand in Ihrem orofacialen System eingeschätzt und notwendige Behandlungen geplant werden.

Wir überprüfen zunächst Ihre Zahn- und Mundgesundheit und beziehen Angaben zu Ihrer allgemeinen Krankengeschichte mit ein. Denn auch Allgemeinerkrankungen können Auswirkungen auf die zahnärztliche Behandlung haben. Dazu schicken wir Ihnen vorab den Anamnesebogen nach Hause, damit Sie ihn dort in Ruhe ausfüllen können.

Mithilfe der Software „ParoStatus.de®“ wird Ihr Mundhygiene- und Gesundheitsstatus festgehalten.

Die Prophylaxe steht in der Regel am Anfang jeder Therapie, denn dabei werden die Bakterienzahl im Mund sowie eventuelle Entzündungen vermindert bzw. beseitigt. Wir bauen so bei der weiteren Therapie auf ein gesundes Fundament auf.

Auch wenn bei Ihnen keine Behandlung notwendig ist, erstellen wir Ihnen einen individuellen Prophylaxeplan. Dieser kann neben den halbjährlichen Kontrolluntersuchungen zum Beispiel regelmäßige professionelle Zahnreinigungen und Tipps für die Mundhygiene enthalten.

In der Planungsphase stimmen wir uns mit Ihnen über die weitere Vorgehensweise ab. Wir stellen Ihnen mögliche Strategien und deren Alternativen vor und informieren Sie über die anfallenden Kosten.

Gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir, welche Behandlung wir durchführen.

Je nachdem, welche Vorgehensweise wir mit Ihnen abgestimmt haben, kann die folgende Behandlungsphase mehrere Termine umfassen.

Dabei gehen wir stets möglichst schonend vor, wobei uns unsere moderne technische Ausstattung zugutekommt.

Vor allem bei Parodontitis- oder Implantatpatienten sind engmaschige Nachsorgetermine wichtig.

Nur so können wir die wiederhergestellte Mundgesundheit langfristig erhalten. Mit unserem Recallservice erinnern wir Sie auf Wunsch an jeden anstehenden Termin.

Das wollen wir mit Ihnen erreichen:

0

Jahre

0

ZÄHNE

0

Prozent

Mit 77 Jahren noch 22 Zähne zu 99 Prozent!

Erfahren Sie mehr »